Wege zur Nachhaltigkeit – wir machen mit

Es tut sich was: Klimaschutz und Nachhaltigkeitsgedanken finden mehr und mehr Gehör, erhalten zunehmend Sichtbarkeit.  Ein Beispiel: Die „Wege zur Nachhaltigkeit“ quer durch Dortmund.Zahlreiche Initiativen ziehen an einem Strang und ebnen buchstäblich Wege für Gutes und Grünes.

Da machen wir auch mit. Initialzündung für die „Wege“ ist der Kirchentag vom 19. bis 23. Juni 2019″. Da starten die vielen Routen. Wir liegen an einer von ihnen:

Es geht: Urbane Produktion und soziale Gerechtigkeit

Ökologisch, fair, nachhaltig und sozial gerecht, all diese Stichworte treffen auf die Stationen des Weges zu. Dass sie dies auch noch in der Mitte Dortmunds zwischen Ostentor und Unionviertel erreichen, macht sie wegweisend.

Heißt: Nutzt verstärkt unseren Audioguide „StadtWandlungen“. Das geht natürlich auch zu jedem anderen Zeitpunkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.